.

  +31206974000

  clients[at]lawyersnetherlands.com

+31206974000
clients[at]lawyersnetherlands.com
Company Formation Netherlands

CHECK COMPANY
NAME AVAILABILITY (Step 1)



Articles

Die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) in den Niederlanden

Updated on Thursday 20th July 2017

Rate this article
5 5 1
based on 3 reviews


Establish-a-fintech-company-in-the-NetherlandsDie Mehrwertsteuer in der Niederlande ist eine indirekte Steuer, die auf jeder Stufe der Produktion und des Vertriebs von Gütern und ohne Rücksicht auf deren Ursprung, auf den Mehrwert berechnet und erhoben wird.. Da sie eine Verbrauchssteuer ist, geht die Steuerlast auf den Leistungsempfänger über und der Verkäufer (Leistungserbringer) hat die Rolle, die MwSt zu erheben und sie an den Staatshaushalt abzuführen.


Die Mehrwertsteuer ist eine neutrale und einmalige (einzigartige) Steuer weil sie für alle Wirtschaftsaktivitäten gilt und wirkt unabhängig von dem Umfang des Wirtschaftskreislaufs ist. Die Mehrwertsteuerzahlung wird getrennt berechnet, weil sie für jede einzelne Stufe des Produktions-und Marketingprozesses berechnet wird.


Umsatzsteuersätze in den Niederlanden


Seit Oktober 2012 beträgt der allgemeine Mehrwertsteuersatz in den Niederlanden 21 Prozent und er gilt für Dienstleistungen und nachhaltige Produkte. Der Steuersatz gilt für alle Güter und Dienstleistungen, die nicht von anderen niedrigeren Steuersätzen gedeckt werden.


Der niederländische Mehrwertsteuersatz i.H.v 6 Prozent gilt für verschiedene Waren und Dienstleistungen, z.B Lebensmittel und Getränke  (exkl.alkoholische Getränke) und Zutaten, Viehbestand, medizinische Produkte, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Samen für Landwirtschaft und Gartenbau. Unter anderem, gilt der 6-prozentige Mehrwertsteuersatz auch für folgende Dienstleistungen : Hairdressing, Transport, Künstler (art performers) (eine künstlerische Leistung, der man beiwohnen kann), Urlaubsvermietung. Derselbe Mehrwertsteuersatz gilt auch für Hausrenovierungen, die in Betrieb genommen wurden.


Wenn Güter exportiert und außerhalb des Landes konsumiert werden, unterliegen diese nicht dem niederländischen Besteuerungssystem. In diesen Fällen, gilt der sogenannte 0-prozentige Umsatzsteuer für die Lieferung von Waren und Dienstleistungen an die Unternehmer und Rechtspersonen in andere EU-Länder. Das bedeutet dass die Umsatzsteuer in dem EU-Staat, in den die Güter befördert werden, Anwendung findet. Beachten Sie bitte dass, wenn Sie Waren oder Dienstleistungen für  Einzelpersonen in den EU-Ländern liefern oder erbringen, müssen Sie die Mehrwertsteuer erheben.


Umsatzsteuerbefreiung in den Niederlanden


Zu den Umsatzzteuerbefreiungen gehören Dienstleistungen, die von Ärzten, Krankenpflegerinnen, Versicherungsberatern und Journalisten sowie vom Ausbildungswesen (educational field) erbracht werden. Unter Befreiung ist zu verstehen dass der Staat keine Umsatzsteuer auf den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen erhebt.


Es gibt dennoch bestimmte Vorschriften für die Umsatzzteuerbefreiung, z.B, die Arbeit der Journalisten und Schriftsteller unterliegt nur dann der Befreiung, wenn sie deren eigenen Gedanken gehören und in dem geistigen Eigentum in den Niederlanden inkludiert ist.


Mehrwertsteuerregistrierung in den Niederlanden


Alle Unternehmen in den Niederlanden, die Waren liefern oder Dienstleistungen erbringen und sich als Steuerzahler qualifizieren, müssen sich ohne Rücksicht auf ihren Jahresumsatz registrieren. Unternehmen, die zu Mehrwertsteuerzwecken registriert sind, müssen die jährliche Mehrwertsteuererklärung vorlegen und monatliche oder vierteljährliche Mehrwertsteuerzahlungen an die lokale Steuerbehörde abführen. Kleinunternehmen, die einen Mehrwertsteuerbetrag i.H.v.weniger als 1.883 schulden, können eine einzige jährliche Mehrwertsteuererklärung abgeben. Diese verbindliche Abgabe der Erklärung kann elektronisch eingereicht werden.


Unsere Experten können Ihnen bei der Vorbereitung und Einreichung der jährlichen Mehrwertsteuererklärung beraten sowie Beistand  bei der Umsatzsteuerregistrierung in den Niederlanden anbieten.


Für weitere Details über Umsatzsteuer in den Niederlanden, setzen sie sich mit unseren niederländischen Agenten in Verbindung. Sie können auch herausfinden, wenn eine Umsatzsteuerbefreiung für Sie in Frage kommt und welche Bedingungen Sie erfüllen müssen.





 

Besuchen Sie uns in Breda, Amsterdam und Rotterdam

Kontaktieren Sie uns unter +31206974000, um einen Termin mit unseren Rechtsanwälten in Amsterdam. Andernfalls können Sie Ihr Unternehmen ohne den Besuch der Niederlande zu übernehmen.

Werden Sie von der Gelenkbefund unserer lokalen Anwälten und internationale Berater profitieren. Zusammen werden wir in der Lage, spezialisierte Hilfe, die Sie für die Erstellung Ihres Unternehmens in den Niederlanden brauchen.

Kontakt